Verantwortung leben

Wenn Sie mir bis hierhin inhaltlich gefolgt sind und mit mir darin übereinstimmen, dass Sie mit Ihrem Denken, Glauben und Fühlen Ihre Realität mitgestalten, dann werden Sie nie wieder die Verantwortung für Ihr Leben im Außen suchen, sondern sich Ihrer persönlichen Verantwortung für alles Erlebte bewusst sein und bleiben. Es gibt keine „Schuld“ im Außen, bei den Eltern, auf Grund der Herkunft, der Berufsausbildung, den Umständen usw.

Was sich in Ihrem Leben ereignet, ist das eine, wie Sie damit umgehen das andere. Wenn Sie andere oder die Umstände für Ihre Lage und Ihr Erlebtes verantwortlich machen, sitzen Sie in der Falle. Ihrem Leben eine andere Richtung geben können nur Sie, wenn Sie die Verantwortung für Ihr Leben und Ihr Glück übernehmen. Das Größte, was Sie verinnerlichen können, ist zu erkennen, dass das Schöpferische in Ihnen wohnt und zu lernen, damit positiv-konstruktiv umzugehen.

Der Vorteil ist, wenn Sie wissen, dass Sie für alles in Ihrem Leben verantwortlich sind und Sie dies durch Ihr Denken verursachen, dass Sie dadurch das Bewusstsein für die Möglichkeit haben, es jederzeit ändern zu können.

Sobald Sie anerkennen, dass Sie alles in Ihrem Leben durch Ihr Denken verursacht haben, werden Sie nicht mehr über Probleme jammern, sondern Ihr Denken und Fühlen in Harmonie bringen und neu ausrichten. Herzlichen Glückwunsch, Sie sind somit endlich in der Position des Handelnden und nie mehr in der Sackgasse eines Opfers. Werfen Sie einfach in Ihr Herz in die richtige Richtung und gehen Sie hinterher.

Sie hätten gerne Unterstützung? Sehr gerne, kontaktieren Sie uns …